Home | Impressum | Sitemap | KIT
 Abstandhalter. NICHT VERÄNDERN!

Kontakt

Institut für Theoretische Informatik

Arbeitsgruppe Kryptographie und Sicherheit

Carmen Manietta

Am Fasanengarten 5

Geb. 50.34

D-76131 Karlsruhe

Tel.: + 49 721 608-44213

Fax: + 49 721 608-55022

E-Mail: crypto-infoAip8∂iti kit edu

 

Aktuelles


 

Nationale Konferenz IT-Sicherheitsforschung 2017 im Februar


Vom 14. bis 16. Februar 2017 findet im Cafe Moskau in Berlin die Nationale Konferenz IT-Sicherheitsforschung 2017 statt. Dort diskutieren Sicherheitsexperten die wichtigsten Themen der IT-Sicherheitsfoschung. Eine begleitende Ausstellung informiert darüber, wie IT-Sicherheit unseren Alltag betrifft. Das Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie KASTEL wird mit einem Stand vor Ort sein.
Link zur Veranstaltung


Jörn Müller-Quade und Prof. Indra Spiecker werden acatech-Mitglieder


Am 1. Dezember 2016 wurden Prof. Jörn Müller-Quade und Prof. Indra Spiecker in die deutsche Akademie der Technikwissenschaften(acatech) aufgenommen. Die acatech ist eine interdisziplinäre, gemeinnützige Organisation, die hauptsächlich in beratender Funktion agiert und das Gebiet der deutschen Technikwissenschaft auf nationaler und internationaler Ebene vertritt.

Link zur acatech


ERC Consolidator Grant für Prof. Dennis Hofheinz


Prof. Dennis Hofheinz hat für das Projekt „PREP-CRYPTO: Preparing Cryptography for Modern Applications“ den Consolidator Grant des European Research Council (ERC) erhalten. Das Projekt beschäftigt sich neue kryptographische Bausteine für Bereiche wie Big Data und Cloud Computing zu entwickeln und wird in den nächsten fünf Jahren mit rund zwei Millionen Euro gefördert.

Link zur offiziellen Pressemitteilung


KASTEL-Forscher auf der Wissenswerte 2016


Auf dem diesjährigen "Wissenswerte"-Kongress in Bremen, dem wichtigsten deutschsprachigen Forum für Wissenschaftsjournalisten, war KASTEL mit drei eingeladenen Beiträgen vertreten. Kastel-PI Prof. Jörn Müller-Quade nahm an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Im Wettrennen gegen die Hacker – Forschung zur IT-Sicherheit" teil. Die KASTEL-Forscher Dirk Achenbach (FZI) sowie Andy Rupp (KIT) beantworteten im Rahmen des "Forums Junge Forscher" Fragen der Journalisten zu ihren jeweiligen Forschungsthemen.
Link zur Veranstaltung

Link zum Forum


KASTEL-Vortrag im Rahmen der "Bayreuther Gespräche zum Verbraucherrecht"


Im Rahmen der Vortragsreihe "Bayreuther Gespräche zum Verbraucherrecht" wurden die KASTEL-Mitarbeiter Gunnar Hartung und Björn Kaidel eingeladen einen Vortrag zum Thema "Anwendung und Sicherheit digitaler Signaturen" an der Universität Bayreuth zu halten.
Link zur Vortragsreihe


KASTEL-PIs Prof. Jörn Müller-Quade und PD Oliver Raabe auf Smart Data Jahreskongress


Am 14. November fand in Berlin der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie(BMWi) der Jahreskongress Smart Data 2016 statt. Der Kongress stand dieses Jahr unter dem Thema Datenschutz. So hielten Prof. Jörn Müller-Quade und PD Oliver Raabe einen Impulsvortrag zum Thema "Möglichkeiten des technischen Datenschutzes". Link zur Veranstaltung


Eröffnung des DFG-Graduiertenkolleg "Energiezustandsdaten"


Am 7. November wurde das DFG-Graduiertenkolleg mit dem Thema "Energiezustandsdaten - Informatikmethoden zur Erfassung, Analyse und Nutzung" eröffnet. Promovierende beschäftigen sich dabei interdisziplinär mit den Anforderungen von Industrie 4.0, Smart Home und moderner Infrastruktur an Energiesysteme der Zukunft und wie die dafür benötigten Daten gesammelt und verarbeitet werden können. Das Projekt wird u.a. von zahlreichen KASTEL-PIs betreut. Link zum Projekt


Auftakt für das KASTEL-Praktikum Sicherheit


Gemeinsam mit dem Landeskriminalamt Baden-Würtemberg, dem Frauenhofer IOSB, dem Landeszentrum für Sicherheit und dem FZI werden im Rahmen des KASTEL-Praktikums praktische Themen rund um IT-Security erarbeitet. Die Praxispartner haben dabei im Vorfeld Themen aus ihrem Alltag als Praktikumsthemen eingebracht. Link zur Veranstaltung


KASTEL-Studenten für Hacking-Weltmeisterschaft qualifiziert


Am Samstag, 12.11.2016 haben KASTEL-Studenten gemeinsam mit Technikfreunden aus Aachen und Braunschweig als Team "Eat Sleep Pwn Repeat" den Capture-The-Flag-Wettbewerb (CTF) RuCTFE gewonnen und sich damit für die Teilnahme an dem als Weltmeisterschaft geltenden CTF der DEFCON 2017 qualifiziert. Das Team aus Karlsruhe und Aachen setzte sich gegen mehr als 400 Konkurrenten aus aller Welt durch. Link zum Wettbewerb


Prof. Jörn Müller-Quade bei CyberRisk-Kongress


"Wie gefährlich sind Cyberattacken?" BadenTV berichtet über den CyberRisk-Kongress, der am 4. Oktober in den Räumen der Firma Vollack stattfand. Dabei ging es um die Gefahren von Cyberattacken sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen. Unter anderem nahm auch Prof. Jörn Müller-Quade teil und hielt einen Vortrag zum Thema Beweisbare Sicherheit. Link zum Beitrag von BadenTV. Link zur Webseite des CyberRisk-Kongress.


KASTEL-PI bei Baden-TV


In einem Video-Beitrag zum Thema Keyless-Go zeigt Baden-TV, wie schnell Autos mit dem Keyless-Go-System gestohlen werden können. Prof. Jörn Müller-Quade wurde zu diesem Thema interviewt und erklärt, wo das Problem liegt. Das ganze Video hier


KASTEL beim 8. Tag der IT-Sicherheit


Beim 8.Tag der IT-Sicherheit in Karlsruhe am 22. Juni führten KASTEL-Mitarbeiter das mit dem deutschen IT-Sicherheitspreis ausgezeichnete Blurry-Box-Verfahren vor. Der von KA-IT-SI, KASTEL und dem CyberForum organisierte Tag der Sicherheit richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen und verdeutlicht, wie wichtig Datensicherheit auch für solche Unternehmen ist. Link zur Homepage

Alle Nachrichten

 
 

Willkommen bei Kastel

Das Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie (KASTEL) ist eines von deutschlandweit drei Kompetenzzentren für Cybersicherheit , die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im März 2011 initiiert wurden. Das Ziel von KASTEL ist die Entwicklung sicherer Anwendungen in einem durchgängigen Prozess. In der zweiten Phase des Projekts wird dies Anhand der vier Forschungsfelder Sicherheit und Privatheit für Stromnetze der Zukunft, Sicherheit und Datenschutz für die zukünftige Lebens- und Arbeitswelt, Sicherheit und Datenschutz für zukünftige Produktionssysteme und Beweisbare Sicherheit für komplexe IT-Systeme gezeigt.

Ein gemeinsamer Webseitenauftritt der drei Kompetenzzentren ist unter www.kompetenz-it-sicherheit.de  zu finden.