Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Veröffentlichung

Sieben Thesen zur IT-Sicherheit

PDF herunterladen

Offene Stellen

Sie haben keine passende Stelle gefunden? Auch wenn es nicht immer ausgeschrieben ist, freuen wir uns über neue Doktoranden/Postdocs, die daran interessiert sind, unser Team zu verstärken. Lassen Sie uns hierfür einfach Ihre Initiativbewerbung zukommen. Wir freuen uns auf Sie!

Professor Volkamer ist Leiterin der Forschungsgruppe "Security * Usability * Society" (SECUSO) am KIT. Die Forschungsgruppe ist seit 2018 Teil des Instituts für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungssprachen (AIFB). Frau Volkamer forscht mit ihrer Gruppe zu verschiedenen Forschungsfragen im Kontext von Sicherheit und Privatheit. Im Mittelpunkt ihrer Forschung steht der Mensch. Es werden Methoden zur Entwicklung und Evaluation von
  • benutzerfreundlichen sicherheits- und privatsphäreschützenden Maßnahmen sowie
  • effektiven Awareness-, Education- und Trainingsmaßnahmen
erforscht. Die entwickelten Maßnahmen stehen auf der Webseite von SECUSO zum kostenlosen Download zur Verfügung. Darüber hinaus forscht und lehrt die Gruppe an Sicherheitsfragen im Kontext von elektronischen Wahlen.
Um erfolgreich in der Forschung zu sein, ist die Forschungsgruppe sehr interdisziplinär aufgestellt. Sie besteht u.a. aus Wissenschaftlern der Informatik, der Mathematik und der Psychologie. Frau Volkamer ist und war an zahlreichen nationalen und internationalen Forschungsprojekten beteiligt. Sie hat 2016 die EuroUSEC ins Leben gerufen und organisiert sowie 2017 die USEC in San Diego organisiert.