Home | Impressum | Sitemap | KIT

Kontakt

Institut für Theoretische Informatik

Arbeitsgruppe Kryptographie und Sicherheit

Carmen Manietta

Am Fasanengarten 5

Geb. 50.34

D-76131 Karlsruhe

Tel.: + 49 721 608-44213

Fax: + 49 721 608-55022

E-Mail: crypto-infoKms2∂iti kit edu

 

Veröffentlichung

Sieben Thesen zur IT-Sicherheit

PDF herunterladen
Stellen

Akademische/r Mitarbeiter/in in der Forschungsgruppe für Interaktive Echtzeitsysteme

Aktuelles

Bingo-Voting Demonstrator im Heinz Nixdorf Forum

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) in Parderborn gilt als das weltgrößte Computermuseum. Vom 3. September bis zum 12. November 2017 werden dort im Rahmen der Foyerausstellung "Helfer oder Fälscher? Computer im Wahleinsatz" zwei Demonstratoren des Bingo-Voting-Systems zu sehen sein, das von KASTEL-PI Prof. Müller-Quade und seinem Team entwickelt wurde.

9. Tag der IT-Sicherheit in Karlsruhe

Am 29.06.2017 fand der 9. Tag der IT-Sicherheit in Karlsruhe statt. KASTEL war dabei als offizieller Partner mit einem Stand vertreten. Die KASTEL-Mitarbeiter stellten den Teilnehmern die Vorteile von Verschlüsselungsverfahren und deren technische Möglichkeiten vor. Zudem beteiligte sich das Projekt secUnity und präsentierte die IT-Sicherheitslandkarte mit einer übergreifenden Übersicht der Akteure im Bereich IT-Security aus Industrie und Forschung. Zur Pressemitteilung (PDF) 

 
TechDays Munich 2017

Bei den TechDays Munich 2017 , organisiert vom Sicherheitsnetzwerk München, konnten sich ca. 800 Teilnehmer aus Industrie und Forschung über den Bereich Sicherheit und insbesondere IT-Sicherheit informieren. Dr. Willi Geiselmann und Kathrin Noack stellten hier KASTEL und das Projekt secUnity mit einem eigenen Stand und Vortrag vor. 

Krankenhäuser im Visier von Cyber-Kriminellen

Immer mehr Prozesse in Krankenhäusern laufen digital ab. Dadurch werden die Einrichtungen aber auch immer anfälliger für Angriffe von Cyber-Kriminellen. Dies ist in Krankenhäusern besonders bedenklich, da digital gespeicherte Informationen lebenswichtig sein können. Zu dem Thema äussert sich KIT Experte Jörn Müller-Quade in der Heilbronner Stimme. Zum Artikel 

 
Wie Kryptographie hilft, die digitale Privatsphäre zu schützen

Vom elektronischen Bahnticket bis zum smarten Zuhause: Cyberphysikalische Systeme(CPS)sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, bergen allerdings auch Risiken im Hinblick auf die Privatsphäre des Nutzers. An verschiedenen Anwendungsfeldern wird aufgezeigt, wie Kryptographie diesen Schutz der Privatsphäre aufrecht erhalten kann. Zum Podcast

Cyber-Angriff Baden Württemberg- Wie sicher sind wir?

Chaos bei der Bahn, lahmgelegte Kliniken, gehackte Privat-Computer. Der Cyber-Angriff vom Wochenende schreckt auf: Wie verwundbar sind wir durch Kriminelle aus dem Internet? Ein Beitrag des SWR mit KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade. Zum Beitrag 

 
Bitcoins- Digitale Währung auf dem Vormarsch

Die neuste Währung im Internet: Bitcoins. Mithilfe eines Zahlencodes bezahlen soll einfach und eigentlich auch sicher sein. Doch worum genau handelt es sich bei der Online Währung und wie sicher ist sie? Dazu äußert sich KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade beim ARD-Mittagsmagazin. Zum Beitrag 

Wie sicher ist freie Software?

Dieser Frage widmete sich der DSi Workshop am Digital Science Institute (DSI) der EuropeanSchool of Management and Technology (ESMT) in Berlin. Als einer der Hauptimpulsgeber war auch das Projekt secUnity war mit einem Impulsvortrag von Kathrin Noack (KIT, ITI) vertreten. Zur Website 

 
SWR2 Wissen - Kryptographie Am 29.03.17 gaben KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade sowie Kastel-Mitarbeiter Dr. Willi Geiselmann im Rahmen der SWR2-Reihe "Wissen" Auskunft zu klassischen und modernen Verschlüsselungsverfahren und deren Anwendungsfelder. Link zur SWR2-Sendung
PriBonu: Privatsphäre-schützende Bonus- und Bezahlsysteme Der Deutschlandfunk und ZDF-Heute berichteten am 18.03.17 bzw. am 25.03.17 über das von KASTEL-Gruppenleiter Dr. Andy Rupp geleitete Projekt zur Entwicklung privatsphäre-schützender Bonus- und Bezahlsysteme. In diesem Projekt soll untersucht werden wie, unter Verzicht auf personenbezogene Rohdaten, Ziele wie Kundenbindung, personalisierte Werbung und Marktforschung mit Hilfe von beweisbar-sicheren kryptographischen Protokollen realisiert werden können. Erste Resultate wurden auf dem letztjährigen Privacy Enhancing Technologies Symposium veröffentlicht.
 
KASTEL-Mitarbeiter hält eingeladenen Vortrag auf Forum „on International Privacy Law“

Vom 22.03 bis 24.03 fand das Forum on International Privacy Law in Frankfurt statt. Dr.-Ing. Erik Krempel legte mit seinem Vortrag vor den versammelten Rechtswissenschaftlern und Mitarbeitern von Datenschutzaufsichtsbehörden den Grundstein für die weitere Diskussion rund um das Thema Datenschutz und Machine learning. 

Link zum Forum
KASTEL-Mitarbeiter veröffentlicht in der Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ)

KASTEL-Mitarbeiter Dr. Sebastian Bretthauer hat einen Beitrag zum Thema "Smart Meter im Spannungsfeld zwischen Europäischer Datenschutzgrundverordnung und Messstellenbetriebsgesetz" in der aktuellen Ausgabe der EnWZ (EnWZ Heft 3/2017, 56 ff.) veröffentlicht. Der Artikel befasst sich mit den maßgeblich anzuwendenden Rechtsnormen bei der Nutzung von Smart Metern, die in ein umspannendes Kommunikationsnetz eingebunden sind. Dabei werden die beiden maßgeblichen Rechtsregime - die Datenschutzgrundverordnung und das Messstellenbetriebsgesetz - eingehend rechtlich analysiert.

Link zur Ausgabe
 
Cyber-Lernlabor für industrielle IT-Sicherheit in Lemgo eröffnet

Prof. Jürgen Beyerer eröffnete am 16.03.17 in Lemgo das sechste Lernlabor für Cybersicherheit der Fraunhofer-Gesellschaft. In diesem wird, in Kooperation mit der Hochschule Ostwestfalen-Lippe an Verfahren für die Absicherung von Industrie 4.0-Anlagen geforscht. Neben Fraunhofer-Präsident Frof. Reimund Neugebauer sprach unter anderem auch Staatssekretär Thomas Rachel bei der Veranstaltung.

Link zu Artikel
KASTEL-Mitarbeiter hält Vortrag auf CRISP-Abschlusskonferenz in Brüssel

 Am 16.03.2017 fasste die Abschlusskonferenz des EU-Projekts CRISP die erreichten Arbeiten zur Zertifizierung von Sicherheitstechnik zusammen. KASTEL-Mitarbeiter Dr.-Ing. Erik Krempel hielt als eingeladener Redner einen Vortrag dazu, wie die intelligente Videoüberwachung einerseits ein hohes Risiko für die Privatsphäre darstellt, gleichzeitig aber zur Steigerung der Privatsphäre in videoüberwachten Bereichen beitragen kann.

Link zur Agenda
 
Nationale Konferenz IT-Sicherheitsforschung 2017 im Februar

Vom 14. bis zum 16. Februar 2017 findet im Cafe Moskau in Berlin die Nationale Konferenz IT-Sicherheitsforschung 2017 mit dem Thema „Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt“ statt. Dort diskutieren und erklären Sicherheitsexperten die wichtigsten Themen der IT-Sicherheitsforschung. Eine begleitende Ausstellung informiert darüber, wie IT-Sicherheit unseren Alltag betrifft und macht ihre Bedeutung für den einzelnen Menschen erfahrbar. Das Ziel der Konferenz ist es, den Fokus der Forschung auf sowohl gesellschaftliche wie fachliche Bedürfnisse auszurichten. Das Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie KASTEL wird mit einem Stand vor Ort. KASTEL-Forscherinnen und -Forscher, darunter Prof. Jörn Müller-Quade, Dr. Andy Rupp und Dr. Mario Strefler, informieren über die erhöhte Verwundbarkeit vernetzter Industrieanlagen gegen Cyber-Angriffe und präsentieren eine Online-Diskussionsplattform, mit welcher der Schutz der Privatsphäre auch technisch durchgesetzt werden kann.

Link zur Veranstaltung

Fraunhofer Morgenradar zum Thema „Sicherheit und Resilienz“

Am 15.02.2017 fand in Berlin das sogenannte Fraunhofer-Morgenradar zum Thema „Sicherheit und Resilienz“ statt. Prof. Jürgen Beyerer (KASTEL) und Prof. Stefan Hiermeier (Uni Freiburg und Fraunhofer EMI) führten die Veranstaltung gemeinsam durch. Zu den Besuchern zählten Bundestagsabgeordnete, deren wissenschaftliche Mitarbeiter sowie Vertreter verschiedener Bundesministerien.

Link zur Pressemitteilung
 
1st ForDigital Blockchain Workshop in Karlsruhe

 Am 09. und 10.02. fand in Karlsruhe der erste ForDigital Blockchain Workshop statt. Dieser wurde maßgeblich von den Professoren Martina Zitterbart und Hannes Hartenstein (KASTEL) sowie Prof. Christof Weinhardt (KIT IISM) und Prof. Frederik Armknecht (Universität Mannheim) organisiert. An dem Workshop nahmen über 25 Vertreter aus Forschung und Praxis teil.

Link zur News
KASTEL-PI Beyerer eröffnete Cyber-Lernlabor

Am 11.01.2017 eröffnete KASTEL-PI Prof. Jürgen Beyerer in Görlitz ein Cyber-Lernlabor für die IT-Sicherheit kritischer Infrastrukturen und Energieverteilsysteme. Das Labor ist eine vom BMBF geförderte Kooperation zwischen dem Fraunhofer-IOSB in Karlsruhe und Ilmenau mit der Hochschule Zittau/Görlitz. Bei der Eröffnung waren die Bundesforschungsministerium Frau Prof. Johanna Wanka, der Ministerpräsident des Landes Sachsen Herrn Stanislaw Tillich und der Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft Herr Prof. Reimund Neugebauer zugegen und würdigten das Cyber-Lernlabor als zukunftsweisenden Ansatz.

Link zur Pressemeldung
 
KASTEL-Mitarbeiter beim ersten MoTA-Workshop in Trento

Am 12. und 13. Dezember 2016 fand in fand in Trento, Italien der erste „Mashup of Things and APIs“ statt. Der Workshop ist Teil der IoT Federation Workshopreihe. Dort hielt KASTEL-Mitarbeiter Kaibin Bao einen Vortrag zum Thema „A Microservice Architecture for a Intranet of Things and Energy in Smart Buildings“.

Link zur Homepage

Jörn Müller-Quade und Prof. Indra Spiecker werden acatech-Mitglieder

Am 1. Dezember 2016 wurden Prof. Jörn Müller-Quade und Prof. Indra Spiecker in die deutsche Akademie der Technikwissenschaften(acatech) aufgenommen. Die acatech ist eine interdisziplinäre, gemeinnützige Organisation, die hauptsächlich in beratender Funktion agiert und das Gebiet der deutschen Technikwissenschaft auf nationaler und internationaler Ebene vertritt.

Link zur acatech

 
ERC Consolidator Grant für Prof. Dennis Hofheinz

Prof. Dennis Hofheinz hat für das Projekt „PREP-CRYPTO: Preparing Cryptography for Modern Applications“ den Consolidator Grant des European Research Council (ERC) erhalten. Das Projekt beschäftigt sich neue kryptographische Bausteine für Bereiche wie Big Data und Cloud Computing zu entwickeln und wird in den nächsten fünf Jahren mit rund zwei Millionen Euro gefördert.

Link zur offiziellen Pressemitteilung

 

KASTEL-Forscher auf der Wissenswerte 2016

Auf dem diesjährigen "Wissenswerte"-Kongress in Bremen, dem wichtigsten deutschsprachigen Forum für Wissenschaftsjournalisten, war KASTEL mit drei eingeladenen Beiträgen vertreten. Kastel-PI Prof. Jörn Müller-Quade nahm an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Im Wettrennen gegen die Hacker – Forschung zur IT-Sicherheit" teil. Die KASTEL-Forscher Dirk Achenbach (FZI) sowie Andy Rupp (KIT) beantworteten im Rahmen des "Forums Junge Forscher" Fragen der Journalisten zu ihren jeweiligen Forschungsthemen.

Link zur Veranstaltung

Link zum Forum

 
KASTEL-Vortrag im Rahmen der "Bayreuther Gespräche zum Verbraucherrecht"

Im Rahmen der Vortragsreihe "Bayreuther Gespräche zum Verbraucherrecht" wurden die KASTEL-Mitarbeiter Gunnar Hartung und Björn Kaidel eingeladen einen Vortrag zum Thema "Anwendung und Sicherheit digitaler Signaturen" an der Universität Bayreuth zu halten.

Link zur Vortragsreihe

KASTEL-PI Prof. Spiecker beim 40-jähriges Jubiläum der DGRI

Die Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. feierte 2016 ihr 40-jähriges Bestehen. Den feierlichen Abschluss im Jubiläumsjahr bildete die Jahrestagung vom 17.-19. November, die sich zentralen Themen der IT-Entwicklung im 21. Jahrhundert widmete, wie beispielsweise dem Einfluss der IT auf das Recht. KASTEL-PI Prof. Spiecker moderierte den Themenblock „IT-Recht in der Anwaltspraxis“.

Link zur Veranstaltung

 
KASTEL-PI Prof. Indra Spiecker genannt Döhmann auf Smart Data Jahreskongress des BMWi

Am 14. November 2016 fand in Berlin der Jahreskongress des Technologieprogramms Smart Data des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie statt. Unter anderem fand eine Podiumsdiskussion mit dem Thema „Smart Data - Im Spannungsfeld zwischen Datenschutz und wirtschaftlicher Nutzung“ statt, bei welcher Prof. Spiecker auf dem Podium teilnahm.

Link zur Veranstaltung

KASTEL-PIs Prof. Jörn Müller-Quade und PD Oliver Raabe auf Smart Data Jahreskongress

Am 14. November fand in Berlin der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie(BMWi) der Jahreskongress Smart Data 2016 statt. Der Kongress stand dieses Jahr unter dem Thema Datenschutz. So hielten Prof. Jörn Müller-Quade und PD Oliver Raabe einen Impulsvortrag zum Thema "Möglichkeiten des technischen Datenschutzes".

Link zur Veranstaltung

 
Eröffnung des DFG-Graduiertenkolleg "Energiezustandsdaten"

Am 7. November wurde das DFG-Graduiertenkolleg mit dem Thema "Energiezustandsdaten - Informatikmethoden zur Erfassung, Analyse und Nutzung" eröffnet. Promovierende beschäftigen sich dabei interdisziplinär mit den Anforderungen von Industrie 4.0, Smart Home und moderner Infrastruktur an Energiesysteme der Zukunft und wie die dafür benötigten Daten gesammelt und verarbeitet werden können. Das Projekt wird u.a. von zahlreichen KASTEL-PIs betreut.

Link zum Projekt

Auftakt für das KASTEL-Praktikum Sicherheit

Gemeinsam mit dem Landeskriminalamt Baden-Würtemberg, dem Frauenhofer IOSB, dem Landeszentrum für Sicherheit und dem FZI werden im Rahmen des KASTEL-Praktikums praktische Themen rund um IT-Security erarbeitet. Die Praxispartner haben dabei im Vorfeld Themen aus ihrem Alltag als Praktikumsthemen eingebracht.

Link zur Veranstaltung 

 
KASTEL-Studenten für Hacking-Weltmeisterschaft qualifiziert

 Am Samstag, 12.11.2016 haben KASTEL-Studenten gemeinsam mit Technikfreunden aus Aachen und Braunschweig als Team "Eat Sleep Pwn Repeat" den Capture-The-Flag-Wettbewerb (CTF) RuCTFE gewonnen und sich damit für die Teilnahme an dem als Weltmeisterschaft geltenden CTF der DEFCON 2017 qualifiziert. Das Team aus Karlsruhe und Aachen setzte sich gegen mehr als 400 Konkurrenten aus aller Welt durch. Die DEFCON ist eine jährliche Sicherheitskonferenz, auf der 2016 das Finale der Cyber Grand Challenge (CGC) der amerikanischen "Defense Advanced Research Projects Agency" (DARPA) stattfand, bei dem Computer vollautomatisch Sicherheitslücken in Programmen entdecken, ausnutzen und beheben mussten.

Link zum Wettbewerb

Fraunhofer Tag der Cybersicherheit in Berlin

Am 20. Oktober fand in Berlin der Tag der Cybersicherheit von Fraunhofer statt. Dort stellten Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik im Fraunhofer-Forum Berlin aktuelle Entwicklungen und strategische Initiativen in der Sicherheitsforschung vor und räumten mit Security-Mythen auf. Unter anderem hielt Prof. Beyerer einen Vortrag mit dem Thema „IT-Sicherheit für Produktionsanlagen“ und führte einen Workshop zu "IT-Sicherheit für Industrie 4.0" durch.

Link zur Pressemitteilung

 
Prof. Jörn Müller-Quade bei CyberRisk-Kongress

"Wie gefährlich sind Cyberattacken?" BadenTV berichtet über den CyberRisk-Kongress, der am 4. Oktober in den Räumen der Firma Vollack stattfand. Dabei ging es um die Gefahren von Cyberattacken sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen. Unter anderem nahm auch Prof. Jörn Müller-Quade teil und hielt einen Vortrag zum Thema Beweisbare Sicherheit.

Link zum Beitrag von BadenTV.

Link zur Webseite des CyberRisk-Kongress.

Kastel PI s Prof. Spiecker und Prof. Zitterbart bei Workshops auf der GI Jahreskongress

Vom 26. bis 30. September fand in Klagenfurt, Österreich die 46. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik statt. Die Kastel-Pis Indra Spiecker genannt Döhmann und Martina Zitterbart waren an der Organisation von Workshops zu den Themen Internet-Based Services und Datenschutz beteiligt.

Link zum ersten Workshop
Link zum ersten Workshop
 
KASTEL bei der Herbstakademie der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik

Mit einem Vortrag zum "Aktionsplan der europäischen Union zur Digitalisierung der Europäischen Industrie" war KASTEL auf der diesjährigen Herbstakademie der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik vertreten. In seinem Vortrag beleuchtete KASTEL-Mitarbeiter Dirk Müllmann datenschutzrechtliche Aspekte des Kommissionspapiers und ging dabei sowohl auf das Verhältnis zur neuen Datenschutzgrundverordnung als auch potentielle Auswirkungen der Pläne auf das zukünftige europäische Datenschutzrecht ein.

Link zum Vortrag
KASTEL-PI Prof. Beyerer Chair von Sessions auf der Future Security

Die Future Security Konferenz fand am 13. und 14. September 2016 in Berlin statt. Über 200 aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik diskutierten dort über über Themen wie innovative Radarsensorik für sicheres autonomes Fahren, Schutzmechanismen gegen den Missbrauch ziviler Drohnen und Sicherheitstechnik für effizienten Grenzschutz. KASTEL-PI Prof. Beyerer leitete zwei der Sessions, eine mit den Themen „Sensors and Sensors Networks“ und „Protection of Critial Infrastructures“.

 Link zur Veranstaltung

 
KASTEL-PI bei Baden-TV zum Thema Keyless-Go

In einem Video-Beitrag zum Thema Keyless-Go zeigt Baden-TV, wie schnell Autos mit dem Keyless-Go-System gestohlen werden können. Prof. Jörn Müller-Quade wurde zu diesem Thema interviewt und erklärt, wo das Problem liegt.

Das ganze Video hier
KASTEL beim 8. Tag der IT-Sicherheit

Beim 8.Tag der IT-Sicherheit in Karlsruhe am 22. Juni führten KASTEL-Mitarbeiter das mit dem deutschen IT-Sicherheitspreis ausgezeichnete Blurry-Box-Verfahren vor. Der von KA-IT-SI, KASTEL und dem CyberForum organisierte Tag der Sicherheit richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen und verdeutlicht, wie wichtig Datensicherheit auch für solche Unternehmen ist.

Link zur Homepage
 
3. Platz bei CTF

Am 26. Mai fand in Amsterdam der HITB CTF statt. Unter 20 teilnehmenden internationalen Teams gelang es dem KIT-Team, den 3. Platz zu belegen und 1000$ Preisgeld zu gewinnen.

Link zum Event
Gründungsmitglied von Clusternetzwerk

Das KIT ist mit KASTEL Gründungsmitglied eines europäischen Netzwerks von Sicherheitsclustern. Sechs europäische Cluster aus den Bereichen zivile Sicherheit und IT-Sicherheit bereiten den Boden für eine engere Zusammenarbeit europäischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Link zur offiziellen News
 
4. Staffel der Anti-Prism-Party

Am 29.4.2016 fand im ZKM die 4. Ausgabe der Anti-Prism-Party statt. Ausgerichtet von der Karlsruher IT-Sicherheitsinitative (KA-IT-Si) zusammen mit dem ZKM, KASTEL und dem CyberForum e.V. konnten sich über 500 Besucher über Fragen zum Thema Datenschutz und Überwachung informieren und mitdiskutieren. Die Veranstaltung gipfelte in einer Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Jörn Müller-Quade, Grünen-Politiker Malte Spitz und  Dirk Fox von Secorvo.

Link zur Veranstaltung
Ausstellung "Global Control and Censorship" im ZKM verlängert

"Wie bestimmen Daten unseren Alltag? Wie werden sie kontrolliert und missbraucht?" Solche und andere Fragen werden in der Ausstellung "Global Control and Censorship" im ZKM gestellt, zu welcher das KIT und KASTEL mehrere Exponate beigesteuert hat. Nun wird diese Ausstellung bis zum 7. August 2016 verlängert.

Link zum ZKM
 
Uni-Chat mit der FAZ

Die Online-Sprechstunde der FAZ fand am 3.5. statt und gab Abiturienten die Gelegenheit, ihre Fragen zum Informatik- und Mathematikstudium an Prof. Müller-Quade und Prof. Beutelsbacher zu stellen. Dabei ging es um Themen wie die Relevanz von Schulnoten, aber auch, wohin man mit einem Abschluss in den Fächern kommen kann. Alle Fragen und Antworten kann man auf der Seite der FAZ nachlesen.

Ministerin Bauer weiht Profilregion Mobilität ein

Ministerin Theresia Bauer vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) und Staatssekretär Peter Hofelich vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft (MFW) des Landes Baden-Württemberg sprachen bei der Eröffnung der Profilregion Mobilitätssysteme. KASTEL ist an der von MFW und MWK gemeinsam geförderten zweijährigen Pilotphase der Profilregion beteiligt. Zentrale Partner der „Profilregion Mobilitätssysteme Karlsruhe“ sind die neben den KASTEL-Partnern KIT, Fraunhofer IOSB und FZI auch die Fraunhofer-Institute für Chemische Technologie (ICT), System- und Innovationsforschung (ISI), Werkstoffmechanik (IWM) und die Fraunhofer Projektgruppe Neue Antriebssysteme (NAS) sowie die Hochschule für Technik und Wirtschaft Karlsruhe.

Link zur Pressemitteilung
 
Bundeskanzlerin besucht KASTEL auf der CeBIT

Bei ihrem Rundgang ber die CeBIT 2016 besuchte Bundeskanzlerin Angela Merkel am 15. März den Gemeinschaftsstand des KIT und des Forschungszentrums Informatik (FZI), auf dem IT-Sicherheit wieder ein prominentes Thema war. KASTEL stellte dort das mit dem deutschen IT-Sicherheitspreis ausgezeichnte Blurry-Box-Verfahren vor. Aus dem Land Baden-Würtemberg waren neben Vertretern der Landesregierung auch der CIO des Landes zu Gast.

Link zur News des KIT
KASTEL-PI im Interview bei SWR1

KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade nahm in einem SWR1-Interview am 25.02.16 Stellung zum Thema "Authentifizierung im Internet".

 
Vorankündigung: FZI-Open-House am 11.02.16

Am 11.02.16 wird beim KASTEL-Kooperationsparter FZI ein Tag der offenen Tür zu den Zukunftsthemen Mobilität, Digitalisierung der Industrie, Analytics & Logistik sowie IT-Sicherheit stattfinden.

SecUnity-Kick-Off

Am 1.1.16 startete das Verbundprojekt secUnity (Supporting the security community).In diesem BMBF Projekt wollen 7 Arbeitsgruppen von 5 Standorten die europäische IT-Sicherheitsforschung in Deutschland stärken. Am 29.1.16 fand am KIT das Kick-Off-Treffen des Projekts statt.

 
KASTEL-PI als Referent auf der Learntec

Vom 26. bis 28. Januar 2016 fand die Learntec, die internationale Fachmesse für Lernen mit IT, in Karlsruhe statt. KASTEL-PI Jörn Müller-Quade war dort mit einem Vortrag zum Thema Bedrohungen und Sicherheit beim E-Learning vertreten.

KASTEL bleibt Kompetenzzentrum für IT-Sicherheit

Der exzellenten Arbeit der vergangenen Jahre ist es zu verdanken, dass KASTEL nun für mindestens vier weitere Jahre von der Bundesregierung als eines von bundesweit drei Kompetenzzentren für IT-Sicherheit gefördert wird. Anlässlich der Übergabe des Förderbescheides besuchte am 18. Januar der Parlamentarische Staatssekretär des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Stefan Müller, das KIT. Nach der Übergabe präsentierte KASTEL Höhepunkte seiner Arbeit der letzten vier Jahre.

 
KASTEL-PI als Gastredner bei 20-jährigem Helmholtz-Jubiläumsempfang

KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade hielt am 1.12.15 einen Gastvortrag zum Anlass des 20-jährigen Jubiläums der Helmholtz-Gemeinschaft.

Software-Security-Workshop der KASTEL-CTF-Gruppe

Am 12.12.15 veranstaltete die mit KASTEL assoziierte Capture-The-Flag-Gruppe einen 5-stündigen Workshop, bei dem Studenten unter Anleitung Aufgaben zu den Themen Binary Exploitation und Reverse Engineering bearbeiteten.

 
Best-Paper-Award für KASTEL auf der ProvSec'15

KASTEL-PI Prof. Jörn-Müller Quade, KASTEL-Mitarbeiter Tobias Nilges, sowie ehemalige Mitarbeiter von KASTEL erhielten für ihr Papier "From Stateful Hardware to Resettable Hardware Using Symmetric Assumptions" den begehrten Best-Paper-Award der diesjährigen ProvSec-Konferenz, ein Forum für Arbeiten im Bereich "Beweisbare Sicherheit".

Ankündigung: KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade bei Podiumsdiskussion

Am 10.12.15 wird KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade bei einer öffentlichen Podiumsdiskussion zum Thema "IT-Sicherheit und Datenschutz" mit weiteren hochrangigen Gästen wie Bundesjustizministering a.D. Frau Leutheusser-Schnarrenberger vertreten sein. Die Veranstaltung findet im Zieglersaal des Restaurants Akropolis in Karlsruhe ab 18:00 Uhr statt.

 
Großer Erfolg für KASTEL auf der TCC 2016

KASTEL-PI Juniorprof. Dennis Hofheinz ist mit weiteren KASTEL-Mitarbeitern auf der Theory of Cryptography Conference (TCC) 2016 gleich mit vier Papieren vertreten. Die TCC ist eine von der International Association for Cryptologic Research (IACR) ausgerichtete Konferenz im Bereich Kryptographie und eines der wichtigsten Foren für theoretische Resultate in diesem Bereich.

KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade beim ZDF-Morgenmagazin

KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade gab beim ZDF-Morgenmagazin vom 26.11.15 Auskunft über die Kommunikationsmöglichkeiten des Islamischen Staates.

 
"Das Digitale Ich braucht Verschlüsselung"

KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade hielt am 15.10.15 einen eingeladenen Vortrag auf der Konferenz "Das digitale Ich", die von der Bundesdruckerei und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in Berlin veranstaltet wurde. Heise berichtet in seinem Artikel "Das Digitale Ich braucht Verschlüsselung" über die Highlights der Konferenz und "den kleinen Professor mit der Fliege, der die Konferenz rockte".

Vorankündigung: "Eine kurze Geschichte der Überwachung" am 08.10.15 im ZKM

KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade und Dirk Fox (Secorvo) werden am 08.10.15 im ZKM Karlsruhe einen Rück- und Ausblick auf die Geschichte und Entwicklung der geheimdienstlichen Überwachung geben. Dieser Vortrag findet im Rahmen der Ausstellung "Global Control and Censorship" statt, die ab dem 03.10.15 im ZKM zu sehen ist.

 
KASTEL bei der Future Security 2015

KASTEL-PI Jürgen Beyerer fungierte als Chairman der diesjährigen Future Security, die vom 15. bis 17. September in Berlin stattfand. Auch darüber hinaus zeigte KASTEL eine starke Präsenz auf der Konferenz. So war KASTEL gleich mit vier Papieren vertreten und gewann den Best-Poster-Award für das Poster "Towards Privacy in Monitored Shared Environments" (von Kaibin Bao, Thomas Bräuchle und Prof. Hartmut Schmeck). Heise-Online berichtet in einem Beitrag über die Highlights der Konferenz sowie NurseEye, das System zur privatsphäregerechten videobasierten Sturzerkennung, an dem im Rahmen von KASTEL geforscht wird.

Save the Date: KASTEL ab Oktober auf der GLOBALE-Ausstellung

KASTEL wird mit neuen interessanten Exponaten zum Thema IT-Sicherheit auf der Austellung "GLOBALE: Global Control and Censorship" im Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe vertreten sein. Die Eröffnung findet am Samstag den 03. Oktober 2015 um 19:30 Uhr vor dem Museum im Lichthof 3 statt.

 
KASTEL-PI Jörn Müller-Quade im FAZ-Interview

Im FAZ-Uni-Ratgeber werben Deutschlands beste Professoren für ihr Fach. Hier beantwortet KASTEL-PI Jörn Müller-Quade in einem Video-Interview fragen zur Informatik und IT-Sicherheit.

KASTEL auf der Stallwächterparty in Berlin

Auf dem politischen Sommerfest der Baden-Württembergischen Landesvertretung in Berlin, der Stallwächterparty, hat sich dieses Jahr Karlsruhe vorgestellt. Als einer der großen Arbeitgeber war auch das KIT mit KASTEL dort vertreten. Während des Abends haben sich viele Politiker und andere Besucher der Feierlichkeiten über das Kompetenzzentrum informiert. Die diesjährige Feier stand unter dem Motto "GlobalDigital – Stallwächterparty 4.0"

 
Interview mit KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade auf MDR-Online

KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade stand am 20. Juni 2015 Deborah Manavi vom MDR SACHSEN zum Thema "Welche Auswirkungen haben Kryptographie, Internetspionage und die Nutzung von Social Media für unseren Alltag?" Rede und Antwort. Das Interview kann auf den WDR-Webseiten nachgelesen werden.

20 Jahre Helmholtz-Gemeinschaft

Am 24. und 25. Juni 2015 fand der Festakt "20 Jahre Helmholtz-Gemeinschaft" im Beisein von Angela Merkel sowie ein Symposium mit 20 Vorträgen statt. Prof. Jörn Müller-Quade war dabei mit einem Vortrag zum Thema "Kryptographie jenseits der Verschlüsselung" vertreten.

 
Wissenschaftspressekonferenz besucht KASTEL

Rund 15 Mitglieder der Wissenschafts-Pressekonferenz besuchten am 9. Juni 2015 KASTEL. Dort wurde ihnen ein Einblick in die Arbeit von KASTEL gegeben, die durch Demonstrationen zu Themen wie Secret-Sharing und Seitenkanal-Angriffe noch greifbar gemacht werden konnte.

KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade hält eigeladenen Vortrag beim Entwicklertag 2015

Anlässlich des 10. Karlsruher Entwicklertags am 20.05.15 hielt KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade einen eingeladenen Vortrag zum Thema "Beweisbare Sicherheit von der Verschlüsselung bis hin zum Softwareschutz".

 
7. Tag der IT-Sicherheit

Am 19.05.15 fand der nunmehr 7. Tag der IT-Sicherheit mit Unterstützung von KASTEL statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde über aktuelle IT-Sicherheitsherausforderungen für Unternehmen wie beispielsweise "Privacy by Design", "Intrusion Prevention" und "Wirtschaftspionage" informiert und diskutiert.

KASTEL auf der Hannovermesse

Vom 13.04. bis zum 24.04.2015 war KASTEL auf der Hannovermesse, der weltweit bedeutendsten Industriemesse, mit einem Exponat vertreten. Präsentiert wurde eine sichere Kombination potentiell korrumpierter Firewalls auf dem gemeinsamen Stand der TU9.

 
Blurrybox-Verfahren in SWR-Landesschau

In der SWR-Landesschau vom 10.4.2015 berichten KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade und Rüdiger Kügler von Wibu-Systems über das Blurrybox-Verfahren. Blurrybox ist eine gemeinsame Entwicklung von Wibu-Systems und KASTEL und erhielt 2014 den IT-Sicherheitspreis der Hörst-Görtz-Stiftung.

KASTEL-PI Jörn Müller-Quade in SWR Landesschau

In einem Beitrag der SWR-Landesschau Baden-Württemberg vom 13.03.15 gibt KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade Auskunft zum Thema "Backdoors in SAP Produkten?".

 
BMBF startet Forschungsprogramm für IT-Sicherheit

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka gab auf einer Pressekonferenz Details zum neuen Forschungsprogramm "Sicher und selbstbestimmt in der digitalen Welt" bekannt, das sich auf folgende Schwerpunkte konzentriert: Neue Technologien, sichere und vertrauenswürdige Informations- und Kommunikationssysteme, Anwendungsfelder der IT-Sicherheit und Privatheit und Schutz von Daten.

KASTEL-Mitarbeiter hält Vortrag beim MicroTEC Cyberphysical-Systems Kongress

Am 04.02.15 hielt Matthias Huber, Mitarbeiter des KASTEL-Kooperationsparterns FZI, einen Vortrag zum Thema "Nachvollziehbare Sicherheit" bei der Fachveranastaltung Cyber-Physical Systems des MicroTEC-Clusters Südwest.

 
Vorankündigung: Abschlusskonferenz der Trusted-Cloud-Initiative des BMWi in Berlin

Am 10. und 11. Februar 2015 wird in Berlin die Abschlussveranstaltung des Technologieprogramms Trusted-Cloud stattfinden an dem sich KASTEL-Partner mit Projekten wie MimoSecco, CLOUDwerker und PeerEnergyCloud maßgeblich beteiligten. Sie steht unter dem Titel „Trusted Clouds für die digitale Transformation in der Wirtschaft“.

KASTEL-Kooperationspartner FZI feierte 30-jähriges Jubiläum

Am 28. und 29. Januar 2015 feierte das Karlsruher Forschungszentrum Informatik (FZI) sein 30-jähriges Bestehen (Pressemitteilung) mit einem Tag der offenen Tür im FZI House of Living Labs sowie einem begleitendem Kongress "30 Jahre Wissenstransfer". Hier gingen Forschungspartner in sieben Workshops mit den Teilnehmern der Frage nach, wohin sich die Welt der Informations- und Kommunikationstechnologie in den am FZI mit KASTEL und anderen Partnern bearbeiteten Anwendungsfeldern in Zukunft bewegen wird.

 
Oberbürgermeister Mentrup bei KA-IT-Si-Event

Am 15.01.2015 fand das letzte KA-IT-Si-Event statt. Dabei gratulierte Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup den Entwicklern des Blurry-Box-Verfahrens zum Gewinn des Deutschen IT-Sicherheitspreises 2014. Das Blurry-Box-Verfahren wurde von einem Team um KASTEL-Prof. Jörn Müller-Quade (FZI, KIT) und von einem Team der WIBU-SYSTEMS AG gemeinschaftlich entwickelt.

Kastel-PI sprach beim IHK-Neujahrsempfang 2015

KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade sprach am 12.01.15 im Rahmen des Innovationstalks des Neujahrsempfangs 2015 der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe über die Herausforderung und Chancen von Kryptographie und Sicherheit im Bereich Industrie 4.0 (Video des Beitrags). Der IHK-Neujahrsempfang mit rund 1300 Gästen war der Jahresauftakt für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in der Großregion Karlsruhe.

 
KASTEL-PI nahm an BNN-Telefonaktion teil

Am 16.12.14 beantwortete KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade Fragen zum Thema Internetsicherheit im Rahmen der Telefonaktion des Südwestecho der Badische Neuste Nachrichten (BNN). Weitere eingeladene Experten waren ferner Erich Nolte, Rechtsberater und Jurist der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, und Michael Cordier vom Betrugsdezernat des Polizeipräsidiums Karlsruhe.

Frohe Weihnachten

KASTEL wünscht frohe Festtage und einen guten Start in das neue Jahr.

 
KASTEL-PI im Technology Review Special "Digitale Revolution"

Für die Ausgabe Technology Review Special "Digitale Revolution" wurde KASTEL-PI Prof. Jürgen Beyerer zur Frage "Passen Sicherheit und Privacy zusammen?" interviewt.

KASTEL in 60 Sekunden Im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2014 stellt KASTEL-Mitarbeiterin Jessica Koch das Kompetenzzentrum in einem "60-Seconds-Science-Countdown"-Video vor.
 
KASTEL-Mitarbeiter schulten Systementwickler

Die KASTEL-Mitarbeiter Sebastian Bretthauer, Simon Greiner und Jessica Koch hielten im Rahmen der "T.E.S.S. - Sichere Systeme dank System Security Engineering"-Schulung, die KASTEL zusammen mit der Sicherheitsberatungsfirma Secorvo Security Consulting GmbH konzipiert hat, Vorträge zu den Themen "Rechtsanforderungen am Beispiel Online-Wahlen", "Sichere Systeme im öffentlichen Raum am Beispiel Überwachungskameras", "Stand der formalen Verifikation der Sicherheit" und "Wie baue ich sichere Systeme aus sicheren Komponenten".

Artikelseite
KASTEL-Partner Fraunhofer IOSB hielt eine Schulung für das Deutsch-Chinesisches Kooperationsbüro für Industrie und Handel

Im Rahmen einer mehrtägigen Schulungsreihe besuchte eine Delegation von 25 IT-Experten das Fraunhofer IOSB in Karlsruhe. KASTEL-Mitarbeiter Erik Krempel hielt einen Vortrag zum Thema "Data Protection Engineering" und wie Datenschutz zum Wettbewerbsvorteil neuer Produkte werden kann.

Artikelseite
 
Sicherheitsverfahren "Blurry-Box" mit Deutschem IT-Sicherheitspreis ausgezeichnet

Ein Team um KASTEL-Prof. Jörn Müller-Quade, bestehend aus Mitarbeitern des FZI Forschungszentrum Informatik und des KIT, sowie ein Team der WIBU-SYSTEMS AG belegten mit dem gemeinsam entwickelten Sicherheitsverfahren "Blurry-Box®" den 1. Platz beim 5. Deutschen IT-Sicherheitspreis der Horst Görtz Stiftung. Das Verfahren wendet das Kerckhoffs'sche Prinzip auf den Softwareschutz an. Weitere Informationen sind in der KIT-Pressemitteilung sowie in der Pressemitteilung der Ruhr-Universität Bochum zu finden.

Artikelseite
KASTEL-PI bei Karlsruher Forum für Kultur, Recht und Technik

KASTEL-PI Prof. Indra Spiecker gen. Döhmann hielt im Rahmen des Karlsruher Forums für Kultur, Recht und Technik auf der Tagung "Zwischen Tabubruch und Entgrenzung: Wie die Netzkultur unsere Kommunikation - und uns - verändert" den Vortrag "Die Verantwortung des Einzelnen in der Netzkommunikation".

Artikelseite
 
Geplanter Ausbau des FZI zum zentralen IT-Sicherheitszentrum in Baden-Württemberg

Im Rahmen der Umsetzung des vom baden-württembergischen Wirtschafts- und Wissenschaftsministerium iniierten Strategiekonzepts Forward IT soll der KASTEL-Partner FZI Forschungszentrum Informatik zukünftig zum zentralen IT-Sicherheitszentrum ausgebaut werden. Weitere Informationen sind in den News-Einträgen des FZI und der Pressemitteilung des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg zu finden.

Artikelseite
Artikel im "IT-Security Guide" erschienen

Die KASTEL-Mitarbeiter Dirk Achenbach und Jochen Rill haben einen Artikel mit dem Titel "Architekturbasierte Sicherheit" im "IT-Security Guide" veröffentlicht.

Artikelseite
 
Anti-Prism-Party 3. Staffel

Am Samstag, dem 11.10.14, fand die 3. Staffel der Anti-Prism-Party im Badischen Staatstheater Karlsruhe statt. KASTEL war mit einer kleinen Variante des Kryptologikums beteiligt. Die Veranstaltung richtete sich an die ganze Familie: Es gab Vorträge zu Themen der IT-Sicherheit als auch ein Programm für Kinder. Veranstaltet wurde das Event von der Karlsruher Sicherheits-Initiative (KA-IT-Si), dem CyberForum, KASTEL und dem Badischen Staatstheater Karlsruhe. Im Rahmen eines Berichts über das Theaterstück "Ich bereue nichts" des Badischen Staatstheaters schrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) im Feuilleton über die Veranstaltung.

Artikelseite
Vortrag von KASTEL-PI

KASTEL-PI Indra Spiecker genannt Döhmann hielt auf der 14. Tagung JuristInnen-Netzwerk E-Government von Bund und Ländern in Wiesbaden den Vortrag "Rechtsfragen und Rechtsgestaltung vertraglicher IT-Kooperationen".

Artikelseite
 
KASTEL-Partner auf der it-sa 2014

Der KASTEL-Partner Fraunhofer IOSB ist auf der it-sa 2014 in Nürnberg vertreten. Neben eigenen Arbeiten wird auch der KASTEL-Prototyp "NurseEye" den versammelten Experten aus der Sicherheitsbranche präsentiert.

Artikelseite
KASTEL-Werkzeug JOANA prominent in DFG-Schwerpunktprogramm RS3

Das im Rahmen von KASTEL entwickelte Software-Sicherheitsanalysewerkzeug JOANA wird, wie sich bei der kürzlich stattgefundenen Jahrestagung des DFG-Schwerpunktprogramms "Reliably Secure Software Systems" herausstellte, in 8 der 11 im Scherpunktprogrammm geförderten Forschungsprojekte eingesetzt. Damit hat sich JOANA als führendes Werkzeug zur Informationsflusskontrolle etabliert. JOANA analysiert Java-Programme auf illegale Informationsflüsse und kann Vertraulichkeit und Integrität eines Programms garantieren.

Artikelseite
 
KASTEL-PI Teilnehmerin der Expertenrunde "Datenschutz und Meinungsfreiheit nach Google Spain"

KASTEL-PI Prof. Indra Spiecker genannt Döhmann war Teilnehmerin der 15-köpfigen Expertenrunde beim Bundesinnenminister Thomas de Maizière auf Einladung der Berliner Datenschutzrunde zum Thema "Datenschutz und Meinungsfreiheit nach Google Spain" am 2.10.14 in Berlin.

Artikelseite
KASTEL-PI bei der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht

KASTEL-PI Indra Spiecker genannt Döhmann hielt auf der GRUR-Jahrestagung, die vom 24. bis 26.09.2014 in Düsseldorf stattfand, den Vortrag "Das EU Datenschutzpaket vor dem Hintergrund aktueller höchstrichterlicher Rechtsprechung".

Artikelseite
 
Vortrag von KASTEL-Mitarbeiterin

KASTEL-Mitarbeiterin Silvia Balaban hielt an der FH-Burgenland (Österreich) im Rahmen der "Bits that Byte"-Veranstaltung einen Vortrag zum Thema "Haftung und Beweis im Cloud Computing – Zur Notwendigkeit technisch-rechtlicher Mechanismen".

Artikelseite
Vortrag von KASTEL-Mitarbeiter

KASTEL-Mitarbeiter Thomas Bräuchle hielt auf der 44. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik 2014 einen Vortrag mit dem Titel "Die datenschutzrechtliche Einwilligung in Smart Metering Systemen – Kollisionslagen zwischen Datenschutz- und Energiewirtschaftsrecht". Die Informatik 2014 mit dem Thema "Big Data – Komplexität meistern" fand vom 22.-26. September 2014 an der Universität Stuttgart statt.

Artikelseite
 
KASTEL-PIs trugen beim acatech-Themennetzwerk "Sicherheit" vor

KASTEL-PIs Dr. Oliver Raabe und Prof. Jörn Müller-Quade hielten je einen Vortrag mit dem Titel "Datenschutz- und IT-Sicherheitsrecht als domänenübergreifende Kommunikation-Rechtsdurchsetzung durch Technik" und "Was bedeutet Sicherheit in der Kryptographie?" beim acatech-Themennetzwerk "Sicherheit".

Artikelseite
FAZ-Artikel über Verschlüsselung in Telefonen

In einem FAZ-Artikel zum Thema Verschlüsselung in Telefonen spricht KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade über dessen Sicherheit.

Artikelseite
 
Vortrag von KASTEL-PI

KASTEL-PI Indra Spiecker genannt Döhmann hielt einen Vortrag "Unabhängigkeit von Datenschutzbehörden als Voraussetzung von Effektivität" auf der Tagung "Unabhängiges Verwalten" an der Universität Hamburg.

Artikelseite
Vortrag von KASTEL-Mitarbeiterin

KASTEL-Mitarbeiterin Silvia Balaban hielt im Bundesrechenzentrum in Wien einen Vortrag mit dem Titel "Techno-legal challenges in Evidence Law". Der Vortrag wurde im Rahmen der "Building Trust in Cloud"-Veranstaltung gehalten, deren Ziel die Vernetzung EU-weiter innovativer Cloud-Initiativen und Forschungsprojekte sowie unterschiedliche Interessengruppen ist.

Artikelseite
 
GI-Workshop von KASTEL-PI organisiert

KASTEL-PI Indra Spiecker genannt Döhmann organisierte zusammen mit Prof. Christoph Sorge den Workshop "Recht und Technik: Datenschutz und Informationsmanagement im Diskurs" auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in Stuttgart.

Artikelseite
Vortrag auf Tag der IT-Sicherheit

Am Dienstag, dem 23.9.14, fand der Tag der IT-Sicherheit in der IHK Südlicher Oberrhein in Freiburg statt. Matthias Huber hielt dabei einen Vortrag über "Grundlagen sicherer IT-Systeme".

Artikelseite
 
KASTEL-Vorlesung auf SES Summer School

KASTEL-Mitarbeiter Dirk Achenbach hielt eine Vorlesung "Data Security and Privacy" auf der diesjährigen Smart Energy Systems Summer School in Karlsruhe. Ziel der SES Summer School ist, Teilnehmern in dem interdisziplinären Feld der "Smart Grids" ein breites Grundlagenwissen zu vermitteln.

Artikelseite
KASTEL-Bürgerdialog

KASTEL beteiligte sich am 19. Deutschen Präventionstag im Karlsruher Forum für Cybersicherheit. An einem Stand konnten interessierte Bürger mit IT-Sicherheitsexperten in den Dialog treten. Darüberhinaus befragten die Wissenschaftler die Bürger zu ihrer Einschätzung der IT-Sicherheitslage. Der Bericht über den Bürgerdialog liegt nun zum Download vor.

Artikelseite
 
KASTEL-Tool JOANA in den Medien

Verschiedene Fachpublikationen und das GI-Radar berichteten über das Karlsruher Software-Sicherheitsanalysetool JOANA. JOANA analysiert den Quell- oder Bytecode von JAVA-Programmen und findet alle Verletzungen von Vertraulichkeit oder Integrität. Die Entwicklung von JOANA wird durch KASTEL unterstützt.

Artikelseite
6. Tag der IT-Sicherheit

Am 9.7.14 fand der 6. Tag der IT-Sicherheit im "IHK Haus der Wirtschaft" in Karlsruhe statt. Veranstaltet wurde das Event von der IHK Karlsruhe, dem CyberForum, der KA-IT-Si und KASTEL.

Artikelseite
 
KASTEL-PI in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung

KASTEL-PI Prof. Indra Spiecker genannt Döhmann äußert sich in dem Artikel "Kampfansage an die Pressefreiheit" in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung zu einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom Mai dieses Jahres. Das Urteil zwingt Suchmaschinenbetreiber unter bestimmten Voraussetzungen, Links aus ihren Suchergebnissen zu entfernen.

Artikelseite
 
Vortrag von KASTEL-PI auf Jahreskonferenz der NMI

KASTEL-PI Dr. iur. Oliver Raabe hielt auf der Jahreskonferenz der "NMI – Neue Medien in der Informationsgesellschaft 2014" in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften einen Vortrag zum Thema "Die Cloud: Herausforderungen an der Schnittstelle von Informatik und Recht".

Artikelseite
KASTEL-PI hielt Vortrag auf dem Deutschen Anwaltstag

KASTEL-PI Prof. Indra Spiecker genannt Döhmann hielt einen Vortrag auf dem 65. Deutschen Anwaltstag, der vom 26. bis zum 28.6.14 in Stuttgart stattfand, mit dem Titel "Datenschutz und Meinungsfreiheit - Grundlagen und aktuelle Entwicklungen nach Google Spain".

Artikelseite
 
Interview mit KASTEL-PI in Technology Review

KASTEL-PI Prof. Jürgen Beyerer gibt in der Juni-Ausgabe der Zeitschrift Technology Review ein Interview über "Privacy by Design" im Anwendungsfall privatsphärenrespektierender Kameraüberwachung. Dabei erläutert Prof. Beyerer die gesellschaftlichen Chancen und Herausforderungen durch intelligente Videoüberwachung und warum gerade die Punkte Privatsphäre und Transparenz so entscheidend sind.

Artikelseite
Vorträge von KASTEL-PIs im "Colloquium Fundamentale" am KIT

KASTEL-PI Prof. Martina Zitterbart sprach am 12.6.14 im Colloquium Fundamentale "Digitale Revolution: Technik verstehen und gestalten?" am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) über die Vernetzung und Automatisierung unseres Alltags und diskutierte den Aspekt der Sicherheit und der Privatsphäre im "Smart Everything". Eine Woche vorher, am 5.6.14, hielt KASTEL-PI Dr. Oliver Raabe im selbigen Veranstaltungsrahmen einen Vortrag über "Privatsphäre und Datenschutz im Digitalen Zeitalter". Dabei ging Dr. Raabe im Schwerpunkt auf mögliche und notwendige Mechanismen zum Schutz der informationellen Selbstbestimmung der Bürger ein, insbesondere im Kontext der Energiewirtschaft und der Elektromobilität.

Artikelseite
 
Bericht im ARD-Mittagsmagazin

Im Rahmen des Jahrestags der NSA-Affäre erschien am Donnerstag, dem 5.6.14, ein Bericht im ARD-Mittagsmagazin mit KASTEL-PI Prof. Jörn Müller-Quade.

Artikelseite
KASTEL-PI hielt Keynote

Im Rahmen der "SafeTech"-Tagung in München am 22.5.14 hielt KASTEL-PI Prof. Jürgen Beyerer eine Keynote mit dem Titel "Bildauswertung für Sicherheitsaufgaben".

Artikelseite
 
Vortrag von Prof. Schwartz im Rahmen der "Frankfurter Gespräche zum Informationsrecht"

Bei den von KASTEL-PI Prof. Indra Spiecker gen. Döhmann veranstalteten "Frankfurter Gesprächen zum Informationsrecht" referierte am 15.05.2014 Prof. Paul M. Schwartz (University of California, Berkeley) vom Berkeley Center for Law & Technology zu dem Thema "Privacy Vorstellungen in den USA“. Prof. Schwartz hob in seinem Vortrag zunächst hervor, dass es sich beim Datenschutz um ein weltweites Phänomen handle. Danach ging er vor allem auf die unterschiedlichen Vorstellungen von Privatheit in den USA und Europa/Deutschland ein. Abschließend wagte Prof. Schwartz einen Blick in die Zukunft und prognostizierte, dass nach seiner Einschätzung eine Europäische Datenschutzgrundverordnung weltweiten Einfluss nehmen würde.

Artikelseite
KASTEL-Tool JOANA bei SAP vorgestellt

Am 14.5.14 präsentierte KASTEL-PI Prof. Gregor Snelting im SAP-Headquarter (Walldorf) einem internationalen Auditorium von SAP-Entwicklern das Sicherheitsanalyse-Tool JOANA. Über 100 Hörer hatten sich per Live-Stream aus allen SAP-Forschungszentren zugeschaltet und waren beeindruckt von der Präzision der JOANA-Analysen und der Möglichkeit, probabilistische Sicherheitslecks zu entdecken. JOANA wurde am Lehrstuhl Snelting entwickelt und wird auch in KASTEL eingesetzt.

Artikelseite
 
Prof. Jörn Müller-Quade in "SWR Landesschau aktuell Baden-Württemberg"

In der "SWR Landesschau aktuell Baden-Württemberg"-Sendung vom 7.4.14 sprach Prof. Jörn Müller-Quade zum Thema "Information zu Datenklau" über die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Artikel
Vortrag von KASTEL-PI bei Gesprächen "Formate der Rechtswissenschaften"

KASTEL-PI Prof. Indra Spiecker genannt Döhmann hielt bei den Villa-Vigoni-Gesprächen "Formate der Rechtswissenschaften" einen Vortrag zum Thema "Die technischen Grenzen des Rechts: Recht durch Technik und Technik durch Recht". Die DFG-geförderten Gespräche fanden vom 19. bis zum 21.03.2014 in der Villa Vigoni, Italien, statt.

Artikel
 
CeBIT 2014: KASTEL stellte Projekt "Sichere Kombination von Firewalls" vor

Die KASTEL-Partner Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und FZI Forschungszentrum Informatik stellten auf der CeBIT 2014, die vom 10.3. bis zum 14.3.14 in Hannover stattfand, im Rahmen des gemeinsamen CeBIT-2014-Auftritts unter dem Thema "Architekturbasierte Sicherheit" das Projekt "Sichere Kombination von Firewalls" vor. Zudem wurde ein Prototyp entwickelt und ebenso ausgestellt, der die Funktionsweise dieses Konzepts anschaulich demonstriert.

Artikel
CeBIT 2014: KASTEL-Partner stellt Prototyp vor

Der KASTEL-Partner Fraunhofer IOSB stellt auf der CeBIT 2014 "NurseEye", den ersten Prototyp einer privacy-awaren videobasierten Sturzüberwachung für Krankenhäuser und Pflegeheime, vor.

Artikel
 
NJW-Editorial von KASTEL-PI Prof. Indra Spiecker genannt Döhmann

KASTEL-PI Prof. Indra Spiecker genannt Döhmann übernahm das Editorial der Neuen Juristischen Wochenschrift in Ausgabe 10/2014. Ihr Beitrag hat den Titel "Big Brother unter der Motorhaube" und thematisiert Telematik in der Autoversicherung.

Artikel
Gastvortrag bei KASTEL-Partner Fraunhofer IOSB

Prof. Bernhard Rinner von der Universität Klagenfurt hielt einen Fachvortrag "Security and Privacy Protection in Smart Camera Networks" bei dem KASTEL-Partnerinstitut Fraunhofer IOSB.

Artikel
 
"Best Paper Award" für KASTEL-Mitarbeiter

Das interdisziplinäre Paper "Videomonitoring zur Sturzdetektion und Alarmierung - Eine technische und rechtliche Analyse" der KASTEL-Mitarbeiter Sebastian Bretthauer (ZAR) und Erik Krempel (IOSB) wurde auf dem 17. Internationalen Rechtsinformatik Symposion in Salzburg aus ca. 90 Konferenzbeiträgen mit dem "LexisNexis Best Paper Award" (1. Platz) ausgezeichnet. Die Jury honorierte damit insbesondere den fächerübergreifenden Ansatz zur Erforschung einer rechtskonformen Sturzdetektion im Krankenhaus mittels Videomonitoring.

Artikel
KASTEL-Mitarbeiter informieren über aktuelle Forschungsfragen

KASTEL-Mitarbeiter informieren über aktuelle Forschungsfragen Die KASTEL-Mitarbeiter Silvia Balaban, Thomas Bräuchle und Sebastian Bretthauer vom Zentrum für Angewandte Rechtswissenschaft (ZAR) veröffentlichten unter dem Titel "Mit Recht mehr Sicherheit" einen juristischen Kurzbeitrag zur Woche der IT-Sicherheit der Fakultät für Informatik am KIT. Die Autoren informieren in ihrem Kurzbeitrag über aktuelle Forschungsfragen aus dem Bereich der intelligenten Energieversorgung (Smart Grids), des Cloud Computings sowie der intelligenten Videoüberwachung und motivieren damit die interdisziplinäre Verknüpfung von rechtlichen Rahmenbedingungen mit technischen Schutzkonzepten im Rahmen der zukünftigen IT-Sicherheitsforschung.

Artikel
 
Ankündigung: Workshop "Big Data: Technik und Recht im Diskurs" auf GI-Jahrestagung

Der Workshop "Big Data: Technik und Recht im Diskurs" auf der GI-Jahrestagung 2014 wird von KASTEL-PI Indra Spiecker genannt Döhmann und Christoph Sorge angeboten. Über die Homepage der GI können Paper bis zum 22.04. eingereicht werden.

Artikel
Benchmark-Tool veröffentlicht

Der KASTEL-Mitarbeiter Steffen Müller hat ein Werkzeug für TLS Performance Benchmarking in Cloud-Datenbanksystemen veröffentlicht. Das Tool wird im März 2014 auf der IC2E vorgestellt werden.

Artikel
 
2. Staffel der Anti-Prism-Party, "Woche der IT-Sicherheit" am KIT und Kryptologikumausstellung

Am Mittwoch, dem 12.2.14, ab 18.00 Uhr, fand die 2. Staffel der Anti-Prism-Party, die von der KA-IT-Si, dem ZKM Karlsruhe, dem CyberForum und KASTEL organisiert wurde, im ZKM in Karlsruhe statt. Anlässlich dieser war die Ausstellung des Kryptologikums vom 12.2. bis 14.2.14 ebenfalls im ZKM zu sehen. Zudem wurden im Rahmen der "Woche der IT-Sicherheit" der Fakultät für Informatik des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) Führungen durch die Ausstellung gegeben. KASTEL-Mitarbeiter führten unter dem Titel "Kryptographie zum Be-Greifen" Schulklassen der Mittel- bis Oberstufe, Auszubildende und Studierende durch das "Kryptologikum".

Artikel
 
SWR-Landesschau-Beitrag und Baden-TV-Interview

Ein Beitrag der Sendung "SWR Landesschau aktuell Baden-Württemberg" vom 22.1.14  berichtet über das Thema "Digitale Schwachstellen in den eigenen vier Wänden" und über die KASTEL-Forschung auf diesem Gebiet. Prof. Martina Zitterbart spricht dabei über mögliche Lösungen.

In der "Baden TV Aktuell am Abend"-Sendung vom 22.1.14 spricht Prof. Jörn Müller-Quade zudem über den "Millionenfachen Identitätsdiebstahl"".

Artikel
"KIT im Rathaus"

Im Rahmen der Veranstaltung "KIT im Rathaus", die am Mittwoch, dem 22.1.14, ab 18.30 Uhr, im Rathaus Karlsruhe stattfindet, ist KASTEL mit insgesamt vier Vorträgen vertreten. Die KASTEL-Akteure Prof. Bernhard Beckert, Prof. Jörn Müller-Quade, Prof. Martina Zitterbart und Dr. Oliver Raabe referieren dabei über das Thema "Sicherheit".

Artikel
 
Vortrag von KASTEL-PI an der Universität Hamburg

Am 18.01.2014 hielt KASTEL-PI Prof. Indra Spiecker genannt Döhmann im Aby-Warburg-Haus der Universität Hamburg einen Vortrag zum Thema "Das Recht auf Vergessen in der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung: Der König ist tot, lang lebe der König".

Artikel
 
Eingeladener Vortrag von KASTEL-Mitglied auf der Jahrestagung der DGRI

KASTEL-Mitglied Indra Spiecker genannt Döhmann hielt einen eingeladenen Vortrag auf der Jahrestagung der DGRI vom 15.-17.11.2013 in Bonn. Das Thema war "Ich sehe 'was, was Du nicht siehst: Intelligente Videoüberwachungssysteme". Ein weiterer Vortrag in dem dazu eigenen Workshop wurde von Prof. Dr. Rainer Stiefelhagen vom KIT ("Gesichtserkennungssoftware") beigesteuert. Beide Vorträge kamen sehr gut an und stießen eine lebhafte und andauernde Diskussion an.

Artikel
phoenix-Thema-Sendung zu "Spionage 2.0"

In der phoenix-Thema-Sendung "Spionage 2.0" vom 18.11.13 diskutierte Prof. Jörn Müller-Quade über das Thema "Telekommunikationsüberwachung in Deutschland".

Artikel
 
KASTEL-PI Prof. Bernhard Beckert lud Datev zu einem Vortrag zum Thema IT-Sicherheit ein

Auf Einladung von KASTEL-PI Prof. Bernhard Beckert und Prof. Beigl sprach Dr. Jörg Spilker, Leiter IT-Security der Datev e.G., am KIT zum Thema "Datenverfügbarkeit - Überall und jederzeit. Auch für Hacker?"

Artikel
KASTEL-PI Prof. Jürgen Beyerer diskutierte auf dem Fraunhofer-Symposium "Netzwert" in München

Im Rahmen des Fraunhofer-Symposiums "Netzwert" diskutierte KASTEL-PI Prof. Jürgen Beyerer mit Vertretern aus Politik und Gesellschaft zum kontroversen Thema "Intelligente Videoüberwachung – Beschützer oder Big Brother?"

Artikel
 
KASTEL-PI Prof. Martina Zitterbart auf Plenumssitzung des EU-Projekts SECCRIT

KASTEL-PI Prof. Martina Zitterbart nahm an der 3. Plenumssitzung des EU-Projekts SEcure Cloud computing for CRitical infrastructure IT (SECCRIT, FP7-SEC-2012-1) teil. Zusammen mit KASTEL-Mitarbeitern PD Dr. Roland Bless und Ass. iur. Silvia Balaban (KIT-ZAR) sowie weiteren wissenschaftlichen Mitarbeitern des Instituts für Telematik (KIT-TM) nahm Prof. Zitterbart an der 3. Plenumssitzung des EU-Projekts SECCRIT in Valencia teil, an dem die Forschungsgruppe Zitterbart und das ZAR (Zentrum für Angewandte Rechtswissenschaft) des KIT seit Anfang 2013 beteiligt ist. In dem Projekt werden Sicherheitsfragestellungen betrachtet, die für das Ausführen von Diensten für kritische Infrastrukturen in Cloud-Umgebungen relevant sind. Der bidirektionale Wissenstransfer zwischen KASTEL und SECCRIT nutzt beiden Projekten und wird voraussichtlich in einer späteren Projektphase noch stärker zum Tragen kommen.

Artikel
FAZ-Artikel über den Einsatz von RC4

In dem FAZ-Artikel "Kryptografische Zwickmühle" vom 21.11.13 äußert sich Prof. Jörn Müller-Quade über den Einsatz des Verschlüsselungsalgorithmus RC4. Näheres kann in der FAZ-Online-Version des Artikels nachgelesen werden.

Artikel
 
KASTEL-Mitarbeiter Erik Krempel hielt Vortrag für die Carl-Cranz-Gesellschaft

KASTEL-Mitarbeiter Erik Krempel hat am 14.11.2013 innerhalb des Seminars "Videoüberwachung für Sicherheitsaufgaben" einen Vortrag zum Thema "Privatheit und Datenschutz" gehalten. Ziel des Se- minares ist, Verantwortlichen in der Sicherheitsbranche über die neuesten Entwicklungen im Bereich der intelligenten Videoüberwachung zu informieren.

Artikel
ZDF-Beitrag zu "Datenschutz Made in Germany"

Am Montag, dem 11.11.13, um 21.45 Uhr, zeigte das ZDF im Rahmen des heute-journals einen Beitrag zu "Datenschutz Made in Germany". Einen Teil des Beitrags umfasst ein Interview mit Prof. Jörn Müller-Quade.

Artikel
 
Artikel im "ZEIT Wissen"-Magazin erschienen

In Bezug auf die aktuelle Debatte um Datensicherheit spricht Prof. Jörn Müller-Quade im Artikel "Kampf um Leben und Code" aus dem "ZEIT Wissen"-Magazin 06/2013 über die Kryptographie und deren Anwendung. Eine "ZEIT ONLINE"-Version des Artikels ist ebenso erschienen.

Artikel
KASTEL-Veranstaltung "FZI im Dialog"

Das Forschungszentrum für Informatik (FZI) lädt am Mittwoch, dem 13.11.13, um 18.30 Uhr, zur Veranstaltung "FZI im Dialog". Dabei wird es unter anderem Vorträge zum Thema "Architekturen, Qualität und Sicherheit für Cloud-Lösungen" geben.

Artikel
 
Anhörung im Landtag des Saarlandes zur Abhöraffäre

Im Landtag des Saarlandes fand am 10.10.13 eine Anhörung bezüglich der Abhöraffäre statt. Für die Themen Kryptographie und Sicherheit waren Prof. Michael Backes von CISPA und Prof. Jörn Müller-Quade von KASTEL eingeladen.

Artikel
Vortrag auf "KNOW HOW?! – Die Techniknacht Ruhr"

Prof. Jörn Müller-Quade hält am 11.10.13 im Rahmen der Veranstaltung "KNOW HOW?! – Die Techniknacht Ruhr" im Haus der Technik Essen einen Vortrag mit dem Titel "Sicherheit gegen das Unbekannte".

Artikel
 
Prof. Jörn Müller-Quade hält Vortrag für Online-Messe 2013

Auf der diesjährigen Online-Messe "Unternehmenssoftware für den Mittelstand" präsentierte Prof. Jörn Müller-Quade das Thema "Architekturbasierte Sicherheit".

Artikel
KASTEL-Artikel in Fachzeitschrift BIOspektrum erschienen

In der Ausgabe 05/2013 des Springer-Magazins BIOspektrum erschien ein kurzer Artikel über KASTEL. In diesem wird über die Forschung innerhalb des Kompetenzzentrums sowie über das Kryptologikum berichtet.

Artikel
 
KASTEL-PI auf dem Jahrestreffen des DFG-Schwerpunktprogramms "Reliably Secure Software Systems"

KASTEL-PI Prof. Gregor Snelting nahm mit 2 Mitarbeitern am Jahrestreffen des DFG-Schwerpunktprogramms "Reliably Secure Software Systems" teil und präsentierte dort neue theoretische und praktische Ergebnisse zum JOANA-System. JOANA ist ein sehr leistungsfähiges Werkzeug zur Sicherheitsanalyse von Java-Programmen (Information Flow Control). Es basiert auf modernster Programmanalyse und wird im Rahmen von KASTEL weiterentwickelt und eingesetzt.

Artikel
KASTEL-Mitarbeiter trugen auf Workshop "Domain Specific Meta-Modeling" vor

Die KASTEL-Mitarbeiter Max Kramer und Matthias Huber haben auf dem vom KASTEL-Lehrstuhl SDQ organisierten Workshop "Domain Specific Meta-Modeling" vor internationalem Publikum über Sicherheit auf Architekturebene vorgetragen.

Artikel
 
Berliner Handbuch zur Elektromobilität

Am 12.06.2013 erschien das "Berliner Handbuch zur Elektromobilität". Dieses enthält zahlreiche Beiträge von Autoren aus Wissenschaft und Praxis, unter anderem von KASTEL-Mitglied Dr. iur. Oliver Raabe. Behandelt werden rechtliche, wirtschaftliche und technische Aspekte der Integration von Elektromobilität in das Energiesystem unter Berücksichtigung der Notwendigkeit interdisziplinärer Zusammenarbeit der Wissenschaft wie auch verschiedener Branchen in der Praxis.

Artikel
Lehrpreis für KASTEL-Mitglied IIWR

Auf Vorschlag der Fakultät für Informatik hat das Präsidium des KIT dem Institut für Informations- und Wirtschaftsrecht (IIWR) den diesjährigen Fakultätslehrpreis verliehen. Damit wird "die Lehrleistung aller in die Lehre des IIWR eingebundenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gewürdigt".

Artikel
 
KASTEL-Mitarbeiter trugen auf Workshop "Recht und Technik" der Informatik 2013 vor

KASTEL-Mitarbeiter Thomas Bräuchle und Sebastian Bretthauer ("Datensicherheit in intelligenten Infrastrukturen") sowie Eva Weis ("Technischer Datenschutz an öffentlichen Ladestationen") hielten Vorträge im Workshop "Recht und Technik: Datenschutz im Diskurs" auf der Informatik 2013 in Koblenz. Der Workshop wurde von Prof. Dr. Christoph Sorge und KASTEL-Mitglied Prof. Dr. Indra Spiecker gen. Döhmann ausgerichtet.

Artikel
Runder Tisch "Sicherheitstechnik im IT-Bereich"

Prof. Jörn Müller-Quade nahm am 9.9.13 am Runden Tisch "Sicherheitstechnik im IT-Bereich" in Berlin teil. Dabei diskutierten Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über Möglichkeiten, die Rahmenbedingungen für die in Deutschland tätige IT-Sicherheitswirtschaft zu verbessern. Weitere Informationen sind in der Pressemitteilung des Bundesministeriums des Innern (BMI) zu finden.

Artikel
 
Sieben Thesen zur IT-Sicherheit

KASTEL veröffentlicht sieben Thesen zur IT-Sicherheit.

Artikel
"Anti-Prism-Party"-Beitrag von der SWR Landesschau aktuell

Die SWR Landesschau aktuell Baden-Württemberg berichtet in einem Beitrag über die "Anti-Prism-Party" vom 5.9.13.

Artikel
 
KASTEL-Vorlesung auf SES Summer School

KASTEL-Mitarbeiter Dirk Achenbach hielt eine Vorlesung "Data Security and Privacy" auf der diesjährigen Smart Energy Systems Summer School in Paris. Ziel der SES Summer School ist, Teilnehmern in dem interdisziplinären Feld der "Smart Grids" ein breites Grundlagenwissen zu vermitteln.

Artikel
Sichere Cloud-Software mit Cumulus4j

Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid will IT-Sicherheit bei Unternehmen voranbringen. Als Beispiel wird in einer Pressemitteilung vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft das KASTEL-Projekt Cumulus4j erwähnt.

Artikel
 
"Anti-Prism-Party"

Die Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative (KA-IT-Si) veranstaltet am 5.9.13 in Zusammenarbeit mit KASTEL, dem CyberForum und dem Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) eine "Anti-Prism-Party" im ZKM Karlsruhe. Beginn des Veranstaltungsprogramms ist 18.00 Uhr; der Eintritt ist frei.

Artikel
WEWoRC 2013 am KIT

Das Kompetenzzentrum KASTEL organisierte den diesjährigen Western European Workshop on Research in Cryptology (WEWoRC) 2013, der vom 24. bis 26.7.13 am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) stattfand.

Artikel
 
Interview der Helmholtz-Gemeinschaft mit Prof. Jörn Müller-Quade

In einem Interview der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren beantwortet Prof. Jörn Müller-Quade Fragen zum Thema Veschlüsselung und zu den Folgen aus Prism.

Artikel
Geschichte der Kryptographie im "Terra Mater"-Magazin

In der aktuellen Ausgabe (02/2013) des Natur- und Wissenschaftsmagazins Terra Mater ist ein Artikel über die Geschichte der Kryptographie erschienen, zu der Prof. Jörn Müller-Quade in ebendiesem Stellung nimmt.

Artikel
 
KASTEL auf dem Workshop "Workshop: Wissenschaftliche Ergebnisse der Trusted Cloud Initiative"

Die KASTEL-Mitarbeiter Dirk Achenbach und Matthias Huber hielten Vorträge im Workshop "Workshop: Wissenschaftliche Ergebnisse der Trusted Cloud Initiative". Der Workshop wurde von der RWTH Aachen, der TU München und dem KIT am FZI Forschungszentrum Informatik veranstaltet.

Artikel
FAZ-Artikel zur Analyse großer Datenmengen

"Geheimdienste: Selektoren, Superhubs und „Community Detection“" lautet der Titel des FAZ-Artikels vom 8.7.13, in dem sich Prof. Jörn Müller-Quade zur Analyse großer Datenmengen äußert.

Artikel
 
Karlsruher Dialog zum Informationsrecht - Vortrag Dr. Dix am 02.07.2013

Am Dienstag, 02. Juli 2013 um 18.30 Uhr, referierte Dr. Alexander Dix, Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit, in Karlsruhe zum Thema "Datenschutz und transatlantische Freihandelszone".

Artikel
Interview mit Prof. Jörn Müller-Quade in den Stuttgarter Nachrichten

In einem Interview, das in den Stuttgarter Nachrichten erschien, spricht Prof. Jörn Müller-Quade über die Gefahren in der vernetzten Gesellschaft sowie über Datenschutz.

Artikel
 
Thema Datenschutz in den Tagesthemen

Prof. Jörn Müller-Quade äußert sich in den Tagesthemen vom 25.6.13 zum Thema Datenschutz in Deutschland.

Artikel
5. Tag der IT-Sicherheit

Die KA-IT-Si, das CyberForum, KASTEL und die IHK Karlsruhe veranstalten am Donnerstag, dem 4.7.13, 14.00 - 18.30 Uhr, den 5. Tag der IT-Sicherheit im IHK Haus der Wirtschaft in Karlsruhe.

Artikel
 
Kryptologikum auf der EFFEKTE 2013

Im Rahmen des Karlsruher Wissenschaftsfestivals EFFEKTE 2013 ist die Kryptologikum-Ausstellung vom 21.6. bis 30.6.13 im ZKM Karlsruhe zu sehen.

Artikel
Artikel auf Baden Online

In dem Artikel "Der Rätselknacker" auf Baden Online wird in einem Gespräch mit Prof. Jörn Müller-Quade auf die Kryptographie, KASTEL und das Kryptologikum eingegangen.

Artikel
 
"IT-Sicherheit im Smart Grid"

Prof. Dr. Jörn Müller-Quade hielt am 13.06. auf dem Informationstag "IT-Sicherheit im Smart Grid" in Berlin einen Vortrag mit dem Titel "Systemsicherheit ermöglicht Energiewende".

Artikel
Trend- und Strategiebericht "Entwicklung sicherer Software durch Security by Design"

Die drei Kompetenzzentren für IT-Sicherheit CISPA, EC-SPRIDE und KASTEL veröffentlichen den Trend- und Strategiebericht "Entwicklung sicherer Software durch Security by Design" .

Artikel
 
Vortrag auf dem 13. Deutschen IT-Sicherheitskongress

Prof. Jörn Müller-Quade hält am 16.5.2013, um 9.00 Uhr, auf dem 13. Deutschen IT-Sicherheitskongress einen Vortrag mit dem Titel "Mit architekturbasierter Sicherheit zu systemischen Garantien".

Artikel
 
Kryptologikum auf der CLOUDZONE 2013

Das Kryptologikum präsentiert sich auf der CLOUDZONE 2013, der Fachmesse für Cloud Computing in Karlsruhe. Die Ausstellung ist leider nicht in Gänze zu sehen, vielmehr soll die Vision hinter dem Kryptologikum dem Fachpublikum vorgestellt werden. Die CLOUDZONE findet vom 15. Mai bis zum 16. Mai 2013 in der Messe Karlsruhe statt.

Artikel
Doppelmaster Kryptographie

In Zusammenarbeit mit der Université de Rennes 1 startet mit Beginn des Wintersemesters 2013/2014 ein neues Doppelmasterprogramm im Bereich Kryptographie. Weitere Informationen sind auf den Seiten der KIT-Informatik-Fakultät zu finden.

Artikel
 
Gemeinsame Webseite der Kompetenzzentren für Cybersicherheit

Die neue gemeinsame Seite der drei Kompetenzzentren für Cybersicherheit, CISPA, EC-SPRIDE und KASTEL, www.kompetenz-it-sicherheit.de, informiert über die Aktivitäten aller drei Zentren.

Vortrag von Daniel Kraschewski

"Von der IT-Sicherheit zur Systemsicherheit" lautete der Titel des Vortrags von KASTEL-Mitarbeiter Daniel Kraschewski, den er am 21.2.13 bei der IHK-Veranstaltung "Social Media und Cybercrime: Netzsicherheit als europäische und nationale Standortaufgabe" in Erfurt hielt.

 
Jörn Müller-Quade bei PHOENIX

In der PHOENIX-Runde unter dem Titel "Cyberwar - der unsichtbare Krieg" nahm Jörn Müller-Quade an einer Podiumsdiskussion über die Bedrohung durch Hackerangriffe teil.

Kryptologikum in den Medien

Die Kryptologikum-Ausstellung im ZKM fand Anklang in einem Videobeitrag des SWR (Landesschau Baden-Württemberg) und einer n-tv-Bilderserie.

 
Kryptologikum-Ausstellung im ZKM

Vom 1. bis zum 3. Februar 2013 fand die Kryptologikum-Ausstellung im Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM) statt. Weitere Informationen sind unter www.kryptologikum.de zu finden.

Schöne Feiertage

KASTEL wünscht schöne Feiertage und ein gutes neues Jahr.

 
KASTEL-Teilprojekt erfolgreich abgeschlossen

Das vom BMBF geförderte KMU-innovativ-Projekt Cumulus4j wurde erfolgreich abgeschlossen. An Cumulus4j waren unter anderem der KASTEL-Partner Forschungszentrum Informatik (FZI) und die Gruppe des KASTEL-Mitglieds Prof. Jörn Müller-Quade beteiligt. Es wurde die frei verfügbare und auch von der Google AppEngine benutzte Persistenzschicht DataNucleus um ein Plugin zur sicheren Datenspeicherung erweitert. Die so geschaffene sichere Datenablage wurde erfolgreich in die SaaS-Fakturierung AX-Easy integriert.

Workshop Cybersicherheit

KASTEL veranstaltet zusammen mit der BITKOM  und dem Darmstädter Kompetenzzentrum EC-SPRIDE  am 5.12.12 den Workshop "Cybersicherheit in der Arbeitswelt der Zukunft" . Studierende sind herzlich eingeladen, mit Unternehmen über Cybersicherheit zu diskutieren.

 
KASTEL-Keynote auf jährlicher Klausurtagung des Landessystemausschusses

Prof. Jörn Müller-Quade  hielt am 7.11.12 eine Keynote über die Ziele und Aufgaben von KASTEL bei der Klausurtagung des Landessystemausschusses im Innenministerium Baden-Württemberg.

Christian Henrich auf der MEDICA 2012

KASTEL-Mitarbeiter Christian Henrich diskutierte am 14.11.12 auf der MEDICA im Rahmen des Health-It-Forums über Cloud-Computing in der Medizin.

 
KASTEL-Mitarbeiter Hauke Vagts referiert über Datenschutz in Kameraüberwachungssystemen

Auf dem Seminar "Videoüberwachung für Sicherheitsaufgaben" der Carl-Cranz-Gesellschaft e.V. referiert Hauke Vagts vom Fraunhofer IOSB vor Teilnehmern von Polizeiverbänden und Wirtschaft. Der Vortag Privatheit und Datenschutz ging auf die heutigen rechtlichen Anforderungen und die Chancen für den Datenschutz in zukünftigen Videoüberwachungsanlagen ein.

KASTEL auf it-sa 2012

KASTEL stellte sich dieses Jahr auf der it-sa 2012, der einzigen deutschen IT-Sicherheitsmesse, vor. Die Messe fand vom 16. bis zum 18. Oktober in Nürnberg statt.

 
Vorträge auf 40-Jahr-Feier der Fakultät für Informatik am KIT

Im Rahmen der 40-Jahr-Feier der hiesigen Fakultät für Informatik halten die IKS-Mitarbeiter Christian Henrich und Daniel Kraschewski am 13.10.12, 10.00 Uhr, im Audimax, einen Vortrag zu "Geheimschriften, wie man sie bricht und was Kryptographie sonst noch kann". Direkt im Anschluss, 11.00 Uhr, wird der ITM-Mitarbeiter Fabian Hartmann über "Facebook & Co – Was bringt die Zukunft" referieren.

Neues Verfahren zur Informationsflusskontrolle

Dennis Giffhorn vom Lehrstuhl Snelting promovierte mit Auszeichnung über ein neues, hochpräzises Verfahren zur Informationsflusskontrolle nebenläufiger Programme. Das Verfahren wird in JOANA integriert und auch in KASTEL-Szenarien eingesetzt.

 
Matthias Huber auf der PITS 2012

Matthias Huber referierte auf der "Public IT-Security" in Berlin über sichere Kollaboration in der Cloud. Der Kongress fand am 25. und 26. September 2012 statt.

KIT-Kinder-Uni 2012

Die Mitarbeiter Christian Henrich und Daniel Kraschewski hielten im Rahmen der KIT-Kinder-Uni 2012 am Dienstag, dem 7.8.2012, eine Vorlesung mit dem Thema "Geheimschriften und wie man sie knackt".

 
PHOENIX-Sendung "Cyberwar - der unsichtbare Krieg"

Prof. Jörn Müller-Quade diskutierte in einer PHOENIX-Thema-Sendung am Freitag, den 27.7.12 um 13.45 Uhr über "Cyberwar - Der unsichtbare Krieg".

4. Tag der IT-Sicherheit

Am 12.07.12 fand der 4. Tag der IT-Sicherheit im Haus der Wirtschaft der IHK in Karlsruhe statt. Prof. Jörn Müller-Quade hielt im Zuge dessen einen Vortrag mit dem Titel "Wunder durch Kryptographie".

 
KIT-Jahresempfang 2012

Am 22.3.12 fand der diesjährige Jahresempfang des KIT statt, bei dem KASTEL mit einer IT-Sicherheits-Lounge vertreten war. Gezeigt wurde unter anderem eine Enigma.

BMBF bei KASTEL

Bei der KASTEL-Begehung des BMBF am 21.3.12 wurde die Arbeit innerhalb KASTELs vorgestellt.

 
"Kryptographie zum Anfassen"

Ab 2012 kooperiert KASTEL mit der Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative KA-IT-Si , um den Wissenstransfer zwischen Forschung und Industrie zu verbessern. Die Zusammenarbeit startete am 26.01.2012 mit Vorträgen und Vorführungen unter dem Titel "Kryptographie zum Anfassen". Weitere Informationen sind in der der Pressemitteilung  zu finden.

Interview in der WELT

In einem Interview in der WELT  spricht Jörn Müller-Quade über Sicherheitslücken, Datendiebstahl und das Kompetenzzentrum KASTEL.

 
SWR-Beitrag zum Start von KASTEL

Im Rahmen der "SWR Landesschau aktuell Baden-Württemberg" vom 17.10.11  ist ein Beitrag zum Start von KASTEL erschienen.

KASTEL-Eröffnungsfeier

Unser Kompetenzzentrum für Angewandte Sicherheitstechnologie KASTEL wurde am 17.10.11 feierlich eingeweiht. Weitere Informationen sind in der Einladung zu finden. Anlässlich der Eröffnung von KASTEL komponierte Johannes Helsberg  eine Symphonie aus vier Sätzen. Diese hat er nun online verfügbar gemacht:

1. Satz - Das System 
Von der 8-eckigen Form des Castel del Monte lassen sich weitere Formen, das 7-Eck, 6-Eck, 5-Eck, 4-Eck ableiten. Diese Formen bilden die Ausgangsmelodien für die 4 Sätze der Symphonie. [...]

2. Satz - Die Schönheit der Theorie 
Die Schönheit der Theorie wird durch das Zusammenspiel der beiden Mehreck-Melodien des 7-Ecks und 5-Ecks in den Celli dargestellt. Sie wird verstärkt und ebnet sich in den sakral anmutenden Klangteppich ein, welcher aus extrem komprimierten Verschlüsselungen der Melodien besteht.

3. Satz - Die Bedrohung 
Das Wummern und Dröhnen des Angreifers dominieren diesen Satz. Als Formgrundlage dient die vom achten Kettenglied beginnende, rückwärts laufende Fibonacci-Folge, welche die Sogwirkung des Angreifers unterschwellig verstärkt. [...]

4. Satz - Finale 
Es wird durch das in den voran gegangenen Sätzen Gehörte geführt, erinnert und begleitet. Aus dieser Collage schält sich das wiederhergestellte System und führt aus den synthetischen Klängen zurück in die reale Klangwelt des vollen Orchesters. [...]

Die ausführlichen Beschreibungstexte zu den einzelnen Sätzen enthalten weiterführende Informationen.

 
Live-Übertragung der KASTEL-Feier

Auf dem WebCast-Kanal des KIT  startete die Live-Übertragung von der KASTEL-Eröffnungsfeier am 17.10.11 um 17.30 Uhr.

KASTEL in it-Information Technology

In der it-Information Technology  05/2011 wurde KASTEL in einem Artikel  vorgestellt.

 
Zuschlag für Kompetenzzentrum KASTEL

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)  wählte KASTEL, das Kompetenzzentrum für Angewandte Sicherheits-Technologie, als Forschungszentrum für Cybersicherheit aus. Weitere Informationen sind in den Pressemitteilungen des BMBF   und des KIT  nachzulesen.